Alle Beiträge von gembus

JahresHauptversammlung 21.09.2021, 19:30 Uhr

Schreiben aktualisiert am Dienstag, 01.09.2021

Liebe Sportfreunde.
Vorstand und Erweiterter Vorstand haben beschlossen, noch in diesem Jahr, und zwar am

Dienstag, 21.September 2021, 19:30 Uhr, im Clubhaus

eine Jahreshauptversammlung für das Jahr 2021 durchzuführen. Wir werden uns streng an die dann gültigen Corona Vorschriften halten ( 3 G-Regel – geimpft, genesen und getestet sowie Maskenpflicht) um die Versammlung so schnell wie möglich zu vollziehen.

Mitglieder, die die 3 G-Regel nicht erfüllen, sind für die Versammlung nicht zugelassen und werden abgewiesen.

Die Nachweispflicht – Impfausweis pp. – liegt beim Vereinsmitglied und muss vor der Versammlung nachgewiesen werden.

Für Rückfragen stehe ich gerne zu Verfügung.

Mit sportlichem Gruß
Claus Kubik
1.Vorsitzender

E I N L A D U N G

zur Mitgliederversammlung des SV Hildesia Diekholzen e.V.

am Dienstag, dem 21.9.2021  um 19.30 Uhr in der Sportgaststätte 
„In den Sundern“

  • Begrüßung, Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder.
  • Genehmigung der Niederschrift JHV 2020
  • Ehrung verstorbener Vereinsmitglieder
  • Ehrungen
  • Aktuelle Informationen
    • Sportplatz – Sportentwicklungskonzept
    • Mähroboter
    • Neuer Clubhauswirt
  • Berichte Vorstand, Spartenleiter, Kassenwart
  • Bericht Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Wahlen: 
    a.) 2. Vorsitzender b.) Kassenwart   c.) Schriftführer  d. ) Sozialwart
    e.) Pressewart   f.) Bestätigung der Spartenleiter g.) Ein Kassenprüfer
  • Haushaltsvorschlag 2021
    • Festsetzung der Beiträge für das Geschäftsjahr
    • Beschlussfassung über den Haushaltsvorschlag 2021
  • Anträge, Termine 2021 ( Vereinsjubiläum und andere Termine entfallen wegen Corona Lage  )  
  • Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind gemäß Satzung bis zu 3 Tage vor der JHV beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Mit sportlichem Gruß

Claus Kubik
Aktualisiert am Dienstag, 01.09.2021

Kinderturnen

Im Bereich des Kinderturnen gibt es folgende Angebote:

3-5-Jährige:
Dienstag, 15:00 bis 16:00 h

Vorschulkinder bis 2. Klasse:
Dienstag, 16:00 bis 17:00 h

Kinder ab 3. Klasse:
Dienstag, 17:00 bis 18:00 h

Ein Eltern-Kind-Turn-Angebot ist im Moment leider nicht möglich, soll aber bald wieder stattfinden.

Fitness am Dienstag

Lust auf Bewegung und Fitness? Und am besten nicht allein?

Dann ist unser Angebot genau das richtige: Lass dich gemeinsam mit anderen von Claudia Hübers anleiten – und bleib zuhause!

Per Zoom wird dir die Trainerin direkt auf dein digitales Endgerät gebracht.

Jeden Dienstag von 20:00 bis 21:15 Uhr!

Die Zugangsdaten erhaltet ihr bei Claudia Hübers.

Grüße vom Vorstand

Liebe Mitglieder,

geschlossene Hallen, Verbot von Manschafts- und Kontaktsportarten, Verbot von Versammlungen, Verbot von alldem, was Vereinsleben ausmacht.

Doch eine gute Gemeinschaft bedeutet auch, auf etwas verzichten zu können, um anderen zu helfen oder sie zu schützen. Und es ist ja genau das, was Sport im Verein von anderem Sport unterscheidet: Es geht eben um die Gemeinschaft, um das Wir-Gefühl, um das Miteinander.
Wenn wir nach vorne schauen, dann hoffen und freuen wir uns wieder auf Begegnung, freuen uns auf ein WIR. Aber bis dahin wird noch Zeit vergehen – und noch kann keiner absehen, wie lange es noch gilt zu warten.
Wir vom Vorstand wünschen unseren Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gelungen Start ins neue Jahr. Wir danken für das Verständnis und die Solidarität und blicken gemeinsam nach vorne auf ein hoffentlich buntes, gesundes und gemeinsames 2021.

Herzlichst

Ihr Vorstand des SV Hildesia Diekholzen

Bericht zur Mitgliederversammlung vom 21.02.2020

Freitag, den 21. Februar 2020 um 19.30 Uhr in der Sportgaststätte
„In den Sundern“

Friedel Münzberger wird zum 2. Vorsitzenden gewählt. / Mitgliedsbeiträge bleiben in 2020 stabil.

(clk.) Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 konnte der amtierende Vorstand im Rahmen der Mitgliederversammlung zurückblicken.

Pünktlich um 19:30 Uhr eröffnete der Vorsitzende Claus Kubik die Versammlung. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren waren dieses Mal nicht so viele Mitglieder erschienen, so dass alle einen Sitzplatz fanden. Vielleicht lag es aber auch am Faschingswochenende, an dem die Versammlung angesetzt war.
Der Vorstand und die Spartenleiter gaben umfassende Geschäftsberichte ab.

Schatzmeister Heiner Solz konnte berichten, dass die Finanzen in Ordnung sind. Von einer Beitragsanpassung könne im Jahr 2020 noch abgesehen werden. Aufgrund nicht unerheblicher Anhebung von Verbandsabgaben müsse man aber am Ende des Jahres auf die Zahlen gucken um dann neu zu entscheiden.

Einen breiten Rahmen nahmen die Ehrungen ein. Für 60-Jährige Mitgliedschaft wurde der persönlich anwesende Ernst Hermann Pelzer geehrt. Die Sportabzeichenabnehmer Andreas Diestel und Wilfried König übergaben die Urkunden an die Absolventen des Sportabzeichens, allen voran Claudia Hübers.

Zur Sportlerin des Jahres wurde Esther Stamer aus dem Bereich Orientierungslauf für mehrere Titel des Deutschen Meisters geehrt.
Hans Jürgen Weingärtner aus der Fussballsparte erhielt den Ehrenamtspreis 2019.

Die Wahlen zum Vorstand verliefen eindeutig. Claus Kubik wurde erneut zum 1. Vorsitzenden, Friedel Münzberger zum 2. Vorsitzenden gewählt.

Als Jugendwarte wurden Laura Ahlborn und Lisa Rosemann wiedergewählt.

Sebastian Lieke und Elke Oehme erklärten sich als Kassenprüfer bereit und wurden gewählt.

Die Wahlen zum neuen Ehrenrat ergab folgendes Ergebnis:
Obmann: Hubert Freier , Beisitzerin: Claudia Hübers, Beisitzer: Winfried König, Ersatzmitglied Bärbel Gärtner, Ersatzmitglied Andreas Diestel.
Die Abteilungsleiter wurden bereits auf ihren Versammlungen gewählt und mussten von der Mitgliederversammlung lediglich bestätigt werden, was auch geschah. Bis auf die Tischtennisabteilung, wo Jennifer Hübner zurückgetreten war und nun durch Jannik Huss geleitet wird, blieb alles beim alten.
Es sind: Breitensport: Gaby Kubik Fußball: Friedel Münzberger Badminton: Christian Radau Volleyball: Tanja Roth Orientierungslauf: Joachim Stahmer Tischtennis: Jannik Huss
Einstimmig beschloß die Versammlung eine Neufassung der veralteten Ehrungsordnung. Eine Arbeitsgruppe aus dem Erweiterten Vorstand hatte sich dieses Themas angenommen und einen entsprechenden Vorschlag erarbeitet.

Den Schluss der Versammlung bildete wir immer der Punkt Sonstiges / Aussprache.
Hier wurde auf anstehende Termine für das Jahr 2020 hingewiesen.
Aber auch das Jahr 2021 steckt seine Fühler schon aus. Claus Kubik wies auf das 75-Jährige Vereinsbestehen hin, der am 6.Juni 1946 gegründet worden ist. Es soll ein Festgremium gebildet werden, dass das Festjahr plant.

JHV 2020